SUper-Sonntag-Zeit

Guten Morgen Ihr Lieben und herzlich willkommen zum mittlerweile 6. SUper-Sonntag!

Heute habt Ihr wieder die Möglichkeit eine Anleitung für ein schönes Projekt zu bekommen, und gleich dazu auf den verschiedenen Blogs Anregungen für die Umsetzung zu sehen. Die einzelnen Blogs sind am Ende des Beitrags verlinkt, da könnt Ihr Euch nach Herzenslust durchklicken!

Die heutige Anleitung stammt von Marianne und ist für eine Tunnelkarte. Auf ihrem Blog findet Ihr eine tolle Anleitung mit vielen Bildern! Hier geht`s zur Anleitung. Vielen Dank an Marianne!

Auch wenn es mit Riesenschritten in Richtung Adventszeit und Weihnachten geht, habe ich meine Karte bewusst unweihnachtlich (das Wort gibt es gar nicht, oder?) gestaltet! Ich bin wieder mal beim Designpapier „Kaffeepause“ und dem Stempelset „Kaffee, olé!“ mit den passenden Thinlits gelandet.

Marianne zeigt in ihrer Anleitung dass sie ihre Karte mit einem Magneten verschliesst, das habe ich leider vergessen 😦 . Da sehr viel Papier in der Karte verarbeitet ist, steht sie aber etwas offen und das gefiel mir nicht. Also habe ich ein Bellyband gemacht, funktioniert auch ganz gut.

Die Sahne, oder der Milchschaum, auf meinem Kaffeebecher ist ausgestanzt und dann mit der Strukturpaste bearbeitet.

Im Inneren sieht man nur das Designpapier und die Deko, zum Schreiben habe ich auf der Rückseite der Karte ein Stück Flüsterweiß angebracht.

Die kleinen Kaffeebecher sind mit den Thinlits aus dem Designpapier ausgestanzt!

Ich hoffe meine Umsetzung der Anleitung hat Euch gefallen. Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Sonntag!

Ganz liebe Grüße

Monica

Hier alle Teilnehmer am SUper-Sonntag:

Alexandra Linß
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Ingrid Burow
Ivonne Stoffels
Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monica Schiffner hier seid Ihr gerade
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Rosenbaum
Sabine Bongen
Sarah Rypinski
Sylvia Gierling
Stephanie Jost
Ulla Wrede
Vanessa E. E. Glieneke
Wiebke Guenther

Advertisements

Viele Infos

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin mal wieder spät dran!

Heute habe ich viele, viele Infos für Euch! Die allerwichtigste zuerst! Bereits seit gestern läuft der diesjährige Adventscountdown vom Stempelzeit-Kreativteam! Jeden Tag vom 14.-30. November stellt euch ein Teammitglied eine Idee für weihnachtliche Bastelarbeiten/Geschenke vor. Wenn Ihr einen Kommentar hinterlasst könnt Ihr sogar etwas gewinnen, denn unter allen Kommentaren wird eine Kleinigkeit verlost!

logo-2017-450x309

Wenn Ihr hier klickt kommt Ihr auf den Teamblog!

Die nächste Info wird Euch vielleicht besonders freuen, denn ab dem 20.11. könnt Ihr beim Online-Preisspektakel richtig Geld sparen! Vom 20.-26. November gibt es jeden Tag neue tolle Angebote von Stampin´UP!, angefangen mit 20% Rabatt auf ausgewählte Stempelsets! Diese Angebote sind immer nur 24 Stunden gültig, ich werde täglich eine Sammelbestellung anbieten, Ihr müsst mir nur bis 19.00 Uhr Eure Bestellung zukommen lassen!

Jetzt zu einer Info die auch schon etwas älter ist. Seit dem 1.11. könnt Ihr die neuen Alkoholmarker von SU bestellen, die Stampin´Blends. Es gibt momentan zwölf Farben, jeweils in einer hellen und einer dunkleren Schattierung, die Ihr wunderbar zum kolorieren einsetzen könnt!

10.17.17_STAMPINBLENDS_SHAREABLE1_DEMO_DE

Hier klick kommt Ihr zu einer Broschüre mit näheren Informationen. Ich werde Euch demnächst auch hier auf meinem Blog ein paar Dinge zeigen, die ich mit den tollen Markern gestaltet habe!

Die letzte Info ist vielleicht die aufregendste! Lange haben wir darauf gewartet dass SU eine ähnliches Gerät wie den Misti heraus bringt. Jetzt ist es soweit, er ist da, der STAMPARATUS!

11.16.17_GIF_STAMPARATUS

Auf YouTube findet Ihr ein Video (auf englisch) von SU, in dem der Stamparatus vorgestellt wird. Leider ist er noch nicht sofort lieferbar, aber es gibt die Möglichkeit ihn zu reservieren. Ich werde den ersten Reservierungszeitraum nutzen, dann könnt Ihr ihn um den 1. Februar 2018 herum bei mir ansehen und ausprobieren! So lange müssen wir uns leider gedulden.

Jetzt noch eine Info in eigener Sache: vom 22. bis zum 26. November findet in unserem schönen Dörfchen Bardenberg der alljährliche Weihnachtsmarkt statt! Ich bin dieses Jahr zum zweiten Mal mit meiner lieben Bekannten Melanie dort, und biete selbstgewerkelte Papierschätze an, Melanie hat viele schöne Nähkreationen dabei. Wir würden uns freuen wenn Ihr uns dort besuchen kommen würdet!

Plakat-Weihnachtsmarkt-Bardenberg-2017

So, jetzt genug von mir, ich wünsche Euch noch einen schönen Tag,

ganz liebe Grüße

Monica

BlogHop-Süßigkeiten im Advent

Guten Morgen Ihr Lieben!

Herzlich willkommen zum BlogHop des Stempelzeit Kreativteams zum Thema „Süßigkeiten im Advent“.

Wir möchten Euch zeigen wie Ihr Süßigkeiten als Mitbringsel oder Tischdeko schön verpacken könnt. Vielleicht steigt Ihr gerade bei mir in den BlogHop ein oder Ihr kommt von meiner Teamkollegin Nicole, die Euch bestimmt schon eine sehr schöne Idee gezeigt hat!

Meine heutige Idee ist eher einfach gehalten und auch für „Letzte-Minute-Tischdeko“ geeignet.

Verwendet habe ich das wunderschöne Designpapier „Winterfreuden“, dass ich mit dem Envelope Punchboard zu einem Umschlag geformt habe. Der Spruch ist aus dem Set „Winterwunder“, dass mir bei der Vorbereitung meiner Sachen für den Weihnachtsmarkt schon tolle Dienste geleistet hat! Hinterlegt habe ich mit goldenem und silbernem Glitzerpapier. Die Füllung für die Goodies habe ich bei Action gekauft, es sind amerikanische CandyCanes, mit Himbeergeschmack.

Ich hoffe Euch gefällt meine kleine Idee und ich schicke Euch jetzt weiter zu meiner Teamkollegin Ilonka und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

Hier noch einmal alle Teilnehmer:

Ilonka
Sabine
Ingrid
Helke
Rainer
Miriam
Anja
Stephanie
Danja
Monika
Nicole
Monica

SUper-Sonntag Nummer 5!

Guten Morgen Ihr Lieben und herzlich willkommen zum 5. SUper-Sonntag!

Ich hoffe Ihr habt Euch schon mit einem leckeren Heißgetränk versorgt, das Wetter verlangt ja quasi danach, habt es Euch gemütlich gemacht und etwas Zeit mitgebracht! Denn heute stellen wir Euch ja wieder 21 Varianten einer Anleitung vor und hoffen, dass Ihr alle Blogs der Teilnehmerinnen besucht. Die heutige Anleitung kommt von Petra, vielen Dank dafür!

Das Projekt das wir vorbereitet haben sieht super aus; auch super kompliziert, ist es aber garnicht! Ich zeige Euch erstmal worum es geht:

Diamantboxen, machen echt was her und sind ratz-fatz fertig! Alles was Ihr dafür braucht sind zwei gleich große Quadrate Farbkarton oder Designpapier (wobei ich zumindest für den Boden auf jeden Fall Farbkarton empfehlen würde) und ein Stanz- und Falzbrett für Briefumschläge (Envelope Punchboard, EPB). Ansonsten das übliche, wie Schere, Falzbein, Kleber…

Die Box könnt Ihr in jeder erdenklichen Größe bauen, wobei je kleiner desto fruckeliger (!), je nachdem welches Papiermaß Ihr wählt, Hauptsache quadratisch und man kann die Seitenlänge vernünftig halbieren.

Denn das ist das ganze Geheimnis dieser tollen Boxen!

Ich habe mich entschieden eine Frauen- und eine Männerbox zu machen, denn ich finde auch Männern kann man Diamanten schenken! 😉

Da es ziemlich schwierig ist die Öffnung zu finden wenn man sauber gearbeitet hat, habe ich kleine Öffnungshilfen eingearbeitet und aber trotzdem auch Magnete zum Verschliessen angebracht, denn das Geschenk soll ja nicht aus der Box fallen.

Ich hoffe meine Diamanten haben Euch gefallen, ich würde mich sehr über einen netten Kommentar freuen und wünsche Euch noch einen Sonntag! Viel Spaß auf den Blogs meiner Kolleginnen,

ganz liebe Grüße

Monica

Hier nochmal alle Teilnehmerinnen:

Alexandra Linß
Danja Steigl-Braun
Gèraldine Tibbe
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Ingrid Burow
Ivonne Stoffels
Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monica Schiffner hier seid Ihr gerade
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Rosenbaum
Sabine Bongen
Sarah Rypinski
Sylvia Gierling
Stephanie Jost
Ulla Wrede
Vanessa E. E. Glieneke
Wiebke Guenther

Ich bin wieder da!

Guten Morgen Ihr Lieben!

Es ist ja jetzt schon wieder einige Zeit her dass ich mich hier gemeldet habe! Hier war ziemlich viel los!

Ende September ist meine Großtante ganz plötzlich und unerwartet verstorben und da sie keine Familie hat, waren meine Mutter und ich diejenigen die sich um alles kümmern mussten. Da meine Tante im Eigenheim wohnte, könnt Ihr Euch vielleicht vorstellen wie viel da zu tun war und ist.

Die letzten zwei Wochen waren wir in Frankreich im Urlaub! Genau waren wir in Cavalaire-sur-mer an der Cote d´Azur, das wir letztes Jahr „entdeckt“ haben und das uns sehr gut gefällt! Wir hatten dort ein Haus gemietet und haben einige Ausflüge in die nähere Umgebung gemacht. Das Wetter war traumhaft schön, wir hatten jeden Tag Sonnenschein und 25 Grad, manchmal mit ein bisschen Wind.

Blick aus unserer Haustüre

Blick auf den Sonnenaufgang aus unserem Schlafzimmer

Küstenwanderung und Sonnenuntergang am Strand „Gigaro“

Jetzt sind wir wieder Zuhause und der Alltag hat mich wieder. Die Waschmaschine läuft seit heute Morgen im Dauerlauf und die Koffer sind alle ausgepackt. Mein Bastelzimmer ruft auch schon nach mir, da am Sonntag ja wieder SUper-Sonntag ist und Ende des Monats schon der Weihnachtsmarkt in Bardenberg beginnt (für den ich noch fast nichts vorbereitet habe).

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag, bis morgen

Monica